Thursday, November 14, 2019

Sicily Sketchbook - Fishmarket in Aspra + Antico Chiosco












Went to Aspra for a morning visit. The fishmarket was very interesting to see. We sat in Antico Chiosco, a café besides the sea and watched the colourful spectacle from the distance. Please click to enlarge. The owner of the Kiosk wanted a foto of my drawing. He was proud that I drew his Kiosk and showed the photo around.

Wir fuhren nach Aspra zu einem morgendlichen Besuch des Städtchens. Der Fischmarkt war besonders interessant. Wir saßen im Antico Chiosco, einem Café direkt an der Strandpromenade und sahen uns das farbige Spektakel aus der Distanz an. Zur Vergrösserung bitte anklicken.

Der Eigner des Kiosks wollte unbedingt ein Foto meiner Zeichnung haben und war stolz, dass sein Kiosk mit auf dem Bild ist und zeigte das Bild herum.

Wednesday, November 13, 2019

Sicily Sketchbook - Monreale




















Tried a sheet of winsor and newton paper (received on the occation of the German Meeting in Augsburg) for a quick sketch of Monreale church. Btw one of the most beautiful churches I ever saw. From outside it already looks great, but from the inside it is absolutely stunning. It is a must! Sat directly opposite to the church in a café. The fountain and lots of other houses would have been fun to draw, but I did not have enough time to do more. Maybe next time.

 






Hab ein Testblatt von Winsor & Newton (das ich in Augsburg am W&N Stand erhalten habe) für eine schnelle Skizze von Monreale ausprobiert. Das ist übrigens eine der schönsten Kirchen, die ich je gesehen habe. Von aussen sieht sie bereits imposant aus, aber von innen ist sie kaum zu übertreffen. Ein Muß! Ich saß gegenüber im Café. Auch der Brunnen und viele andere Gebäude wären super zum Malen gewesen, aber ich hatte leider nicht genügend Zeit. Vielleicht nächstes Mal.




Tuesday, November 12, 2019

Sicily Sketchbook - After the thunderstorm




















Tonight we had a thunderstorm in the area of Santa Flavia and as we went out this morning the sky was still cloudy, but it was warm and the weather is getting back to normal. I sat down on a big stone by the beach and began to sketch the still heavy clouds in the sky and the small fisherboats at S. Elia Bay.

In the late afternoon I did a very very fast sketch of the area from above when the weather was fine again:




Heute Nacht hatten wir ein starkes Gewitter in der Gegend von Santa Flavia und als wir morgens aus dem Haus gingen, war der Himmel noch immer wolkig, aber es war warm und das Wetter ist nun fast wieder normal. Ich setzte mich auf einen grossen Stein am Strand und begann die noch schweren Wolken und die kleinen Fischerboote in der S. Elia Bucht zu malen. Am späten Nachmittag habe ich noch eine schnelle Skizze bei besserem Wetter gemacht.

Monday, November 11, 2019

Sicily Sketchbook - Orto Botanico, Palermo (Part two)

As it began to rain a bit we went into the glass house and I did the view from inside out. This was a very fast sketch which I did not quite finish, but you get the impression. Indeed we had a lot of fun and the garden closed at 18:00 and we were still having art talks and discussed about our sketches. No hurry at all and the group photo had to be done as well.

The world is getting "smaller" and we all made new friends. Thank you so much Maria Francesca Starrabba, Anna Maria Puleo, Celeste Gurgone, Rami Calò and Anna. We had a great time and did not want it to end...

I am sure we will meet again.




Als es zu regnen begann, flohen wir ins Gewächshaus und ich machte eine schnelle Skizze von innen durch die offene Gewächshaustür. Die Skizze wurde nie fertig, aber wir hatten ja noch so viel zu besprechen. Der Botanische Garten schließt um 18:00 Uhr...wir waren noch immer hier und es war weit nach der Zeit. Alles easy hier. Das Gruppenfoto musste schließlich auch noch gemacht werden...

Die Welt wächst zusammen und wir haben neue Freunde dazugewonnen. Vielen Dank an Maria Francesca Starrabba, Anna Maria Puleo, Celeste Gurgone, Rami Calò und Anna. Wir hatten eine schöne Zeit, die viel zu schnell vorbei ging. Wir treffen uns sicher wieder...

 

Sunday, November 10, 2019

Sicily Sketchbook - Orto Botanico, Palermo (Part one)










Palermo. The city is in working mode. For others it is a usual day, but for me it is special as I am about to meet some people of USk Palermo. We meet at the botanical garden of Palermo.

As I arrive, I already see a few people with little seats which is quite a sign for USkers.

Then Maria Francesca comes around the corner. She smiles and I instantly recognized her. She is a painter (architect, book illustrator, passionate sketcher and watercolourist) living in Palermo and she organised the meeting. We know each other from social media as well as we saw each other in Amsterdam and Porto at the two USk Symposiums.

It was a very good encounter and it seemed we knew each other forever. Here is the link to Maria Francescas Website.

 





We all meet in the entrance building and greet and chat. The leader of the institute gave us a welcome speech, but is too busy to draw with us as there is so much work for tomorrows plant exhibition in the botanical garden. 


einige der Maler



Soon we make our way to the alley of the beautiful "bottle trees". Maria Francesca, as an insider, explains the plants and the surroundings and we all search our spot for drawing. I chose a few bottle trees with a glass house in the background (see above - click to enlarge).


...to be continued...
 
Palermo. Die Stadt ist im Arbeitsmodus. Für Andere ist es ein ganz normaler Tag, für mich ist es ein ganz Besonderer, denn ich treffe mich nach meiner Stadttour mit den Urban Sketchers Palermo im Orto Botanico.  

Als ich dort ankomme sehe ich bereits einige Personen mit kleinen Hockern am Eingang, was deutlich auf USker hinweist. 

Maria Francesca
Dann kommt Maria Francesca Starrabba, der ich dieses Treffen verdanke. Sie kommt lachend auf mich zu. Ich habe sie sofort erkannt, obwohl wir uns nur aus den sozialen Medien und vom Sehen aus Amsterdam und Porto kennen. Es ist eine herzliche Begrüßung und es kommt mir vor, als würden wir uns schon seit Jahren kennen. Hier der Link zu Maria Francescas Webseite.


Wir versammeln uns im Eingangsbereich und stellen uns gegenseitig vor. Dann geht es auch schon los und wir werden vom Institutsleiter empfangen und bekommen Tipps, wo es zum Malen gut wäre. Maria Francesca, erklärt uns verschiedene Bäume und wir stoppen bei den "Bottle Trees" und suchen uns einen Platz zum Malen.


"bin fast fertig mit meinem ersten Aquarell..."
 Ich wähle einen Blick auf die schönen bottle Trees und das Gewächshaus im Hintergrund   (siehe oben - bitte zur Vergrösserung anklicken)



mehr morgen...



Saturday, November 9, 2019

Sicily Sketchbook - Palermo, Antica Focacceria



















Visiting is making me hungry. I search for something typical Sicilian. I found a focacceria which is very stylish and already existed in the older days in a similar way as the old black and white photos on the walls show. There are a few tourists here, but the locals also come so this is a good choice for me. I eat the focaccia, which is a must and the arancine filled with rice and meat or ricotta. Very delicious. After the meal I drew the man behind the counter with the rice balls to the left and the focaccia to the right.


Der Besuch in Palermo macht mich hungrig. Ich suche nach etwas typisch sizilianischem. Gefunden habe ich eine Focacceria, die jetzt sehr stylisch wirkt, aber bereits schon sehr lange existiert und früher tatsächlich sehr ähnlich aussah, was die schwarz-weiss Fotos an den Wänden beweisen. Es gibt im Lokal ab und zu ein paar Touristen, aber auch die Einheimischen essen hier, was ich immer gut finde. Ich esse natürlich eine Focaccia und probiere die Reisbällchen mit Ricotta oder Fleischfüllung. Sehr gut. Nach dem Mahl musste ich natürlich den Herren hinter der Theke malen zusammen mit den Bällchen links und der Focaccia auf der rechten Seite.

Friday, November 8, 2019

Sicily Sketchbook - From Santa Flavia to Palermo



















The station in Santa Flavia got a ticket machine. It seems to be so slow  - or is this me in holiday mode? I managed to get a ticket right as the train came into the station and then a sprint into the door. I made it in the last second. Now heading to Palermo Centrale. The station is very beautiful. 

As I enter the city I first head towards the sea, coming by the botanical garden. Later I search for a café. I find Café Luca with lots of sicilian dolci and a good caffè. It is an area with not many traffic. A few "tuctucs" are parked here. I draw the view in front of me. 

Then I start my city tour and have a look at all those buildings, churches and Quattro Canti as well as the big fountain. 

Der Bahnhof von Santa Flavia hat eine Ticketmaschine. Leider ist die so unglaublich langsam - oder bin ich das (Ferienmodus)? - auf jeden Fall fuhr der Zug ein und ich konnte im letzten Moment mein Ticket lösen und rannte auf die offene Tür des Waggons zu. Puh, geschafft. Jetzt kann es ab nach Palermo gehen. Die Fahrt dauert eine halbe Stunde mit ca. 5 Stopps. Dort angekommen sehe ich das schöne Bahnhofsgebäude. Ein Kopfbahnhof (...das erinnert mich an was...)

Zuerst nehme ich den Weg Richtung Meer am Botanischen Garten vorbei und später suche ich mir ein Café. Im Café Luca gibt es so ziemlich alle Spezialitäten und natürlich den guten Caffè. Ich male den Blick, der sich mir bietet. Es ist ein Platz, an dem nur wenige Autos und ein paar "Tuktuks" fahren.

Gestärkt gehe ich auf Stadttour und sehe mir die Gebäude, Kirchen und natürlich Quattro Canti, den grossen Brunnen und alles, was meinen Weg kreuzt an.

Thursday, November 7, 2019

Sicily Sketchbook - Santa Flavia beach











After a calm day by the beach and studying all the surroundings and the neighborhood I sat down in the bight of Santa Flavia to sketch a little house and the boats. There is a nice beach bar and sure I had a very tasty Italian coffee!
A few metres away there was sitting a guy, sketching as well. I went to talk to him and it turned out he was sketching the same view as I did. Another nice encounter.


Nach einem ruhigen Tag am Strand und nachdem ich mir die Umgebung genau angesehen hatte setzte ich mich in die Bucht von Santa Flavia, um eine Skizze des kleinen Hauses und der Boote zu machen. 

In der Bucht gibt es eine kleine Beachbar und natürlich bestellte ich mir einen guten italienischen Caffè. Einige Meter von mir weg saß ein Herr, der auch skizzierte. Ich sprach ihn an und es stellte sich heraus, dass er dasselbe Motiv wie ich gemalt hatte. Schöner Zufall.