Thursday, August 6, 2020

Mal wieder in Vellberg (unfinished)





















The weather was very good that day and I decided to spend an hour of my late afternoon in Vellberg. I sat under the arcades and only few people were around as it was a weekday. There is a little wall where I sat so I could comfortably use it as a table for my watercolour stuff.

Although I had a great time, my leisure time was over after a short hour, so I could not finish my watercolour. No doubt, I will have to come back soon. 

Das Wetter war an diesem Spätnachmittag so gut, dass ich beschloss für eine Stunde Malen nach Vellberg zu fahren. Ich saß unter den Arcaden und nur einige wenige Leute waren an diesem Wochentag unterwegs. Dort wo ich saß gibt es eine kleine Wand, die ich sehr komfortabel als Ablage für mein Aquarellzubehör nutzen konnte. Ein schöner Platz.

Leider musste ich nach einer Stunde meine Freizeitaktivität beenden. Mein Aquarell ist noch nicht fertig. Kein Zweifel, ich muss bald wiederkommen.

Monday, August 3, 2020

Direct Watercolour Portrait Sketch


























Today another face out of a journal. Very fast and keeps me moving.

Heute wieder ein Gesicht aus einer Zeitschrift. Geht schnell und hält mich in Übung.

Saturday, August 1, 2020

Hollyhocks / Stockrosen


























Lots of Hollyhocks in my garden wave softly in the wind. Great plants, beautiful flowers.

Viele Stockrosen stehen in meinem Garten und wiegen sich leicht im Wind. Schöne Pflanzen und Blüten.

Friday, July 31, 2020

Direct Watercolour Portrait Sketch



























The todays direct watercolour exercise is from a journal. Fast and fun.

Meine heutige direkte Aquarell-Übung ist aus einer Zeitschrift. Schnell und macht Spaß.

Thursday, July 30, 2020

Am Rande von Oberspeltach





















The owner of this ranch in Oberspeltach owns a few horses and I often come by to watch them. Maybe next time the horses should be my subject instead of this "steel horse".

Der Eigentümer dieser Ranch in Oberspeltach hat einige Pferde, die ich dann und wann besuche.
Vielleicht sollte ich mal die Pferde anstatt des Stahlrosses malen.

Wednesday, July 29, 2020

Cloud Studies

















A few days ago I made lots of photographs of clouds in the evening, as there was a rainstorm approaching. The different clouds were so full of colour that I had to draw them instantly.
Here is another of my sketches:














Vor einigen Tagen war der Himmel am Abend ein echtes Schauspiel. Dicke Regenwolken zogen über uns hinweg, die aber nicht grau, sondern ungewöhnlich farbig waren. Ich machte irre viele Fotos und musste auch gleich ein paar Skizzen machen, um die ungewöhnlich schönen Wolken irgendwie festzuhalten.

Tuesday, July 28, 2020

Direct Watercolour Portrait Sketch



























Yesterday evening I tried again a fast direct watercolour sketch in order to keep the brush moving and test my abilities to sketch people. It is good to train the hand and eye. I try to do this every once in a while as a training which could eventually be done while watching TV.

Gestern Abend hab ich mal wieder eine schnelle, direkte Aquarellskizze (ohne Vorzeichnen) gemacht, damit der Pinsel nicht stillsteht und ich meine Hand-Augen-Koordination weiter trainieren kann. Ab und zu eine gute Übung z.B. beim Fernsehen.

Monday, July 27, 2020

Urban Sketchers Hohenlohe in Mistlau




















You could say we are in deepest Hohenlohe with very tiny streets and lots of greenery around. The weather was beautiful the day we went to Mistlau at Jagst river. 

We met at the bridge just right before you enter the village. The perfect spot seemed to be opposite the little village of Mistlau.


Katharina Sketching
We sat in the shade. It was very calm and just a farmer came by with his tractor a few times. Very rural and quiet. 

I think I could describe my watercolour as a drawing in layers or different grounds. From up to down:
Sky - Forest - Village - River - Meadow. The orange pickup truck went away before I could colour so I tried to remember what it looked like (see photo). This is the fate of every urban sketcher that things change during a painting session. Behind the truck there was a garden with large sunflowers.

Ausschnitt
Diving into my painting and working from up to down I was very slow and precise this time and it took me about nearly four hours. Note: I used a large sheet (A3 Sketchbook). Katharina did several really cool smaller paintings. Check her out on Insta @rinibommel. 

The stay here was very pleasant.

Irgendwo im Nirgendwo...man könnte sagen wir sind im tiefsten Hohenlohe angekommen mit den kleinen Sträßchen und vielen Wald- und Wiesengebieten. Das Wetter war perfekt für unseren Ausflug nach Mistlau an der Jagst. 


Wir trafen uns an der Brücke und fanden den perfekten Platz. 

Im Schatten war es sehr ruhig und angenehm. Ein Bauer kam ab und zu mit dem Traktor vorbei, aber man könnte sagen, das war das Einzige, was uns von unserer Malerei ablenkte. 

Der orangefarbene Pickup Truck war während meiner Vorzeichnung noch da und als ich mit der Aquarellfarbe anfangen wollte, fuhr er weg. Das ist ein Urban Sketcher Dilemma...das Motiv verändert sich manchmal etwas. Hinter dem Fahrzeug befindet sich ein Garten mit grossen Sonnenblumen.

Mein Aquarell hatte dieses Mal folgenden Aufbau von oben nach unten: Himmel - Wald - Dorf - Fluss - Wiese.

Ich war vertieft in mein Bild und brauchte tatsächlich fast vier Stunden, denn ich arbeitete recht präzise und verwendete mein A3 Skizzenbuch. Katharina machte viele sehr coole kleinere Bilder mit Tusche und Aquarell (Insta @rinibommel).

Ein sehr schöner Platz.