Wednesday, June 19, 2019

Tregler Alm



















Another week-end, another trip. We made a 4 hour ride to Bavaria in the south of Germany. Our friends already waited for us to do a hiking trail up to Tregler Alm. It was a nice short steep hike up and we became a good meal up there and sat in the sun. I could not resist to do a fast direct watercolour of the Alm-house which is very cosy and nice also on the inside. The view to the lakes and mountains of the area is beautiful up there, but I couldn't do another painting. Sadly, no more time. I could sit up here forever and paint.



Ein neues Wochenende, eine neue Reise. Nach einer vierstündigen Fahrt durch Bayern kamen wir an unserem Ziel an. Unsere Freunde erwarteten uns bereits mit einer kleinen Wanderung hoch zur Tregler Alm. Es war ein schöner, steiler Anstieg, aber wir wurden mit einem guten Essen, klasse Aussicht und einem Platz in der Sonne belohnt. Ich musste dann unbedingt noch das Almhaus in einem schnellen, direkten Aquarell festhalten, während die Anderen die Aussicht genossen. Der Blick auf die Seen und Berge ist schön hier oben und ich hätte gerne noch ein weiteres Bild gemalt, aber unsere Wandertour war ja noch nicht zuende und wir traten den Rückweg an. Schade, bei dem Blick könnte man ewig dasitzen und malen.

Tuesday, June 18, 2019

Enjoy your life





























Enjoy your life. What need I say more.

Geniesse das Leben. Was gibt es da mehr zu sagen.

Monday, June 17, 2019

Hell-Machine on my bike trail



















Back at home I cross the forest on my bike trail and there it stands, a real hell-machine, that cuts trees easily. I took a photo late in the evening, this is why the mood of my sketch looks like very late evening. 

The Strathmore watercolour book I use actually is ok, does not warp and takes several washes of watercolour, but...

For me it is a bit too heavy in my small kit or for travelling. Here I prefer  something like the Hahnemühle watercolour book or something similar. 
And I had to get used to the paper which is very different from Moleskine and Hahnemühle. I would say for light weight travelling it is rather my second choice than my first. The price of the Strathmore watercolour book is absolutely ok.

Zuhause im normalen Leben fahre ich wieder mit dem Fahrrad zur Arbeit und zurück und seit einiger Zeit  steht da eine Höllenmaschine am Wegesrand, die zum Bäume ernten und bearbeiten dient. Ich habe auf meinem Nachhauseweg ein Foto gemacht. Es war schon später am Abend und die kühle Abendstimmung ist auch in meiner Skizze zu sehen.

Übrigens ist das Strathmore Aquarellskizzenbuch, das ich zur Zeit nutze ganz ok. Es wellt nicht und kann mehrere Aquarellfarbschichten vertragen, aber...

Für mich ist es ein wenig zu schwer und zu dick, um es auf Reisen oder in der Handtasche mitzunehmen. Da ziehe ich etwas wie z.B. Hahnemühle vor. Was das Papier angeht, ist mir das Papier von Moleskine und Hahnemühle etwas lieber, aber das muss jeder selbst ausprobieren. Die Geschmäcker sind verschieden. Auf jeden Fall ist es für eine Reise meine zweite Wahl.  Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Buches ist angemessen.

Sunday, June 16, 2019

Exercise: Sketch with primaries - Crailsheim City Centre



















My today's sketch is very simple and done with three primary colours. It was just a fast exercise to show how good the three colours are mixable.

My colours are:
 
Orange and red tones are quite good in these mixes. The greens are weak.

Meine heutige Skizze ist sehr einfach und mit Primärfarben auf Skizzenpapier gemalt. Es war nur eine schnelle Übung, um die Mischbarkeit der angegebenen Farben zu prüfen.

Die Orange- und Rottöne sind gut mischbar, Grüntöne sind sehr schwach. 

Saturday, June 15, 2019

Watercolour Portrait Sketch - At the bakery



























Close to my work there is a very good bakery and I like their fabulous pretzels. 
I already mentioned them in several other posts. I painted their pretzels in January in my personal pretzel-week. Every once in a while I take my coffee break there. My today's watercolour portrait sketch shows one lady of their friendly staff at the bread shelf. This one was fun to paint. For the shadows of the breads I used some ultramarine on top of the pink opéra colour.

In der Nähe meiner Arbeit ist eine sehr gute Handwerksbäckerei und ich mag die Brezeln dort so gerne. Ich habe sie bereits in mehreren Artikeln erwähnt. Gemalt habe ich sie auch schon im Januar während meiner persönlichen Brezel-Mal-Woche. Ab und zu mache ich meine Frühstückspause dort im Café. Meine heutige Aquarellskizze zeigt eine der netten Mitarbeiterinnen, die gerade am Brotregal steht. Es hat Spaß gemacht das Bild zu malen. Für die Schatten der Brote habe ich Ultramarin über dem Pink Opéra verwendet.

Friday, June 14, 2019

Black Forest - Todtmoos


























On our way further through the black forest we stopped in Todtmoos, to sightsee and have a bite. A quick sketch of a house close to where we sat. Maybe I colour it afterwards, but had no time to do it on site. Time to leave. We are invited and still have to drive further to our appointment.

Here you can find my post on Urban Sketchers Germany

 Auf unserem weiteren Weg durch den Schwarzwald stoppten wir in Todtmoos zum Sightseing und um einen Happen zu Essen. Eine kurze Skizze eines Hauses, das ich direkt von meinem Sitzplatz aus sehen konnte. Vielleicht mache ich es später noch farbig, aber jetzt muss ich weiter. Wir sind eingeladen und müssen noch ein gutes Stück fahren, um pünktlich anzukommen.

Hier mein Post auf der Seite der Urban Sketchers Germany

Thursday, June 13, 2019

Black Forest - West Side of Titisee



























The very calm lake reflects the landscape and the sky. This is what attracts me to paint. There are still no ships in sight this early in the morning. Just one bather is taking a morning bath. I do my fast direct watercolour (without a preliminary pencil drawing) in the shade and freeze a bit. The temperatures are still low, but today will be a sunny, warm day. 


Der sehr ruhige See reflektiert die Landschaft und den Himmel. Genau das interessiert mich an dieser Ansicht. Noch sind keine Schiffe in Sicht an diesem ruhigen Morgen. Nur ein kühner Schwimmer nimmt ein Morgenbad, während ich ein schnelles direktes Aquarell male (ohne Vorzeichnung). Ich sitze im Schatten und friere ein wenig. Die Temperaturen sind noch immer recht niedrig, aber heute wird es lt. Wettervorhersage sonnig und warm. 

Wednesday, June 12, 2019

Black Forest - Nature by the Lake



























Trees as far as you can see. After a quiet sleep by the lake the world around me awakes slowly and I can see the fantastic nature around me. To the left lots of trees and hedges and to the right is the Titisee (lake). I pulled out all the green colours of my small watercolour kit to paint the vegetation I see here. A smell of coffee and fresh bakery and the world is even more beautiful.

Bäume so weit das Auge reicht. Nach einer ruhigen Nacht am See erwacht die Welt nur langsam und ich kann die schöne Natur um mich herum betrachten. Für das obere Bild habe ich alle Grüntöne meines kleinen Reise-Aquarellkastens verwendet, um die Vegetation zu malen, die ich hier sehe. Der Geruch von frischem Kaffee und Gebäck macht alles noch schöner.